Cigna Stress Care von unseren Experten

Holen Sie sich Tipps von Experten, wie Sie Stress bei sich selbst und Ihren Angehörigen erkennen können

Checking in on Leaders – Sumit Tandon

Informationen und Berichte über COVID-19 haben in den letzten Monaten die Medien und unsere sozialen Kontakte beherrscht. In dieser Folge von „Checking in on Leaders“ erklärt Sumit Tandon, Regional HR Director von Boeing International, wie dies zu einer Stressquelle werden kann, und gibt dazu Ratschläge, wie Sie in der aktuellen Situation positiv bleiben. Er teilt auch seine Gedanken zur persönlichen Weiterentwicklung sowie Tipps zur Verbesserung der Produktivität in dieser außergewöhnlichen Zeit.

Checking in on Leaders – Mignon Buckingham

Die Technologie hat es vielen Menschen ermöglicht, während der Pandemie von zu Hause aus weiterzuarbeiten. Doch vielen fällt es schwer, ihr Arbeits- und Privatleben zu trennen und ihre Zeit sinnvoll aufzuteilen. In der zweiten Folge von „Checking in on Leaders“ zeigt Mignon Buckingham, CEO von Airport Dimensions, Collinson Group, einige der kreativen Wege auf, die sie beschreitet, um mehr Freizeit und Raum für sich zu schaffen. Sie spricht auch darüber, wie sie virtuell mit ihrer Familie und ihren Freunden in Kontakt bleibt und mit welchen Herausforderungen sie zu kämpfen hat.

Der Cigna Check-In: Checking in on Leaders

Da COVID-19 viele von uns weiterhin „geerdet“ und körperlich getrennt hält, stellen wir Veränderungen im Lebensstil fest, die uns sowohl persönlich als auch beruflich herausfordern. Nehmen Sie teil an unserem Dialog mit Führungskräften darüber, wie sie diese Veränderungen auf persönlicher Ebene bewältigen und gleichzeitig ihre vollen Terminkalender und Verantwortlichkeiten wahrnehmen können. Wir beginnen mit einem Gespräch mit Tony Jasper, Leiter des Bereichs Global Employer Services – Greater China bei Deloitte, der uns erzählt, wie er mit seiner Familie im Ausland in Verbindung bleibt und den Arbeitsstress in einer Zeit bewältigt, in der Urlaubsreisen keine Option mehr sind. #CignaCheckin #Wohlbefinden #Covid19 #MentalHealth #Resilience #SeeStressDifferently

Der Cigna Check-In: Wie können wir unsere Arbeitsweise verändern?

73 % der Menschen genießen die neue Flexibilität der Arbeit von zu Hause aus, während 49 % durch die längeren Arbeitszeiten gestresst sind, so die jüngsten Ergebnisse der aktuellen Cigna COVID-19 Global Impact Study. Der „Arbeitstag“ hat sich für uns alle verändert, aber wie können wir unsere Lieben weiterhin gut begleiten? In dieser Folge von „Der Cigna Check-In“ diskutieren Dr. Stuart Lustig, Cigna Behavior Science National Medical Executive, und Michelle Leung, Cigna HR Officer für Internationale Märkte, über die Bedeutung des Check-Ins für den Stress bei Angehörigen und die sich verändernde Arbeitswelt.

Der Cigna Check-In: Wie Sie mit Ihren Angehörigen über finanziellen Stress sprechen

Paul Lewis von BBC Money Box diskutiert in der neuesten Folge von „Der Cigna Check-In“ mit dem Medical Director von Cigna, Dr. Peter Mills, über die Komplexität von finanziellem Stress. 56 % der Weltbevölkerung sorgen sich um ihre finanzielle Sicherheit, so die jüngsten Ergebnisse der aktuellen Cigna COVID-19 Global Impact Study. Auch wenn es sich um ein heikles Thema handelt, kann sich Stress bei ausbleibender Behandlung in Form von Angstzuständen äußern und zu ernsteren gesundheitlichen Problemen führen.

Sie fühlen sich überfordert? Die „Always-on“-Kultur abschalten und Stress abbauen

Leidet Ihr Team unter dem Stress der „Always-on“-Kultur? Jüngsten Ergebnissen der laufenden Cigna COVID-19 Global Impact Study zufolge hat 76 % der Menschen, die von zu Hause aus arbeiten, das Gefühl, außerhalb der Arbeitszeiten nicht abschalten zu können. Wir haben uns mit dem Cigna-Mediziner Ethan Lim und der Klinischen Psychologin Dr. Joyce Chao zusammengesetzt, um die Stressauslöser, Nebenwirkungen und Lösungen für das Gefühl der Überforderung am Arbeitsplatz näher zu beleuchten.

Helfen Sie Ihren Angehörigen bei der Stressbewältigung. Die Cigna-Experten zeigen Ihnen wie.

Wie können Sie Ihren Mitmenschen dabei helfen, ihren Stress besser zu bewältigen? Es ist wichtiger denn je, sich regelmäßig mit den Menschen in Ihrem Umfeld über Stress auszutauschen. Dr. Inge, Cignas Associate Medical Doctor, und Dr. Mills, Cignas Medical Director, geben Tipps und Ratschläge, wie Sie hilfreiche Stresskontrollen mit Angehörigen und Ihrer Community durchführen können.

Einsamkeit in Zeiten von Social Distancing erkennen

Soziale Distanzierung ist wichtig, um sich und alle anderen vor COVID-19 zu schützen. Aber es kann einsam machen. Dr. Douglas Nemecek, Chief Medical Officer für Cigna Behavioral Health, stellt einige Fragen zur Prüfung Ihrer emotionalen Gesundheit in außergewöhnlichen Zeiten.

Fragen von Cigna-Ärzten: Emotionale Gesundheit von Kindern

Dr. Stuart Lustig, National Medical Executive für Cigna Behavioral Health, teilt einige Fragen für Ihre Kinder, um ihre emotionale Gesundheit in Zeiten von Social Distancing im Blick zu behalten.

Fragen von Cigna-Ärzten: Emotionaler Check-In für Senioren

Dr. Stuart Lustig, National Medical Executive für Cigna Behavioral Health, teilt einige Fragen, die Sie Senioren in Ihrem Umfeld stellen können, um ihre emotionale Gesundheit in Zeiten von Social Distancing im Blick zu behalten.

Weitere Informationen über Stress Care finden Sie in der Cigna-Bibliothek mit zusätzlichen Ressourcen und Support.

Hier finden Sie eine Reihe von Artikeln, Whitepapern und Tipps von Experten, die Ihnen dabei helfen, Stressauslöser rechtzeitig zu erkennen, Check-Ins anzuwenden und eine gute Stressbewältigung zu entwickeln.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie und Ihre Angehörigen Stress besser erkennen und bewältigen können.