Angebot einholen Kunden-Login
  • Wir sind Ihnen gerne behilflich 24/7
  • Kontakt
  • Expat-Ressourcenzentrum

    Welches Land ist das richtige für mich?

    Sie wissen, dass Sie ins Ausland gehen wollen, haben aber noch keine genaue Vorstellung, wo es hingehen soll. Es kann knifflig werden, herauszufinden, wo es sich am besten lebt – zumal das individuell verschieden ist. Welches Land sich am besten für Sie eignet, hängt von Ihren persönlichen Umständen ab: davon, ob Sie alleine oder mit einer Familie umziehen, von Ihren Zukunftsplänen und davon, was Sie vom Leben erwarten.

    Leitfaden für im Ausland lebende Personen – Auswahl eines Landes Illustration

    In vielen Ländern auf der ganzen Welt schwankt die Wirtschaftslage und entsprechend schwanken auch die Ergebnisse, wenn untersucht wird, in welchen Ländern man als Auswanderer am besten verdienen kann und wo man mit seinem Verdienst den höchsten Lebensstandard genießen kann. Die jährliche ‚Expat Explorer Survey‛ stuft verschiedene Länder in aller Welt nach Lohn, leichter Eingewöhnungszeit und Integration ein.
     
    Hier finden Sie die Hotspots für anspruchsvollste Expats – wo Sie das große Geld machen und wo Sie dieses am besten ausgeben können!

     

    Die fünf Länder, in denen Sie am meisten verdienen können

    Wenn es Ihnen beim Auswandern einzig und allein ums Verdienstpotenzial geht, sind Sie in Asien genau richtig. Auf Rang eins, drei und fünf des Rankings stehen asiatische Länder – die Vergütungspakete für Personen, die ins Ausland ziehen, liegen hier im Schnitt 15 % über dem globalen Durchschnitt. 

    Gereiht werden diese fünf besten Länder basierend auf der Anzahl von im Ausland lebenden Personen mit einem Haushaltseinkommen von mindestens 200.000 $.

    1. Indonesien 

    Es mag überraschend klingen, aber auch Indonesien gehört zu den Ländern mit dem höchsten Verdienstpotenzial. Ein hervorragender Ort für alle, die viel Geld verdienen möchten; die meisten Expats lassen sich hier nieder, um Stellen im Bildungs- oder Finanzsektor anzutreten. 
     
    Der souveräne Inselstaat in Südostasien umfasst mehr als 17.500 Inseln (mehr als 6.000 davon bewohnt), einschließlich Java, Sumatra, Borneo, Neuguinea und des beliebten Touristenziels Bali. 
     
    Die rasch wachsende Wirtschaft belegt jetzt auf Grundlage des nominalen BIP weltweit Platz 10 und Indonesien hat den größten Anteil von Expats, die mehr als 250.000 $ verdienen, nämlich 22 % verglichen zum weltweiten Durchschnitt von 3 %.

    2. Kaimaninseln

    Die Cayman-Inseln sind eine britische Kolonie in der Karibik. Ihre drei wunderschönen tropischen Inseln - Grand Cayman, Little Cayman und Cayman Brac - nehmen gerade einmal 100 Quadratmeilen ein.

    Die Cayman-Inseln sind ein wichtiges Offshore-Finanzzentrum, das mehr eingetragene Unternehmen als Bewohner aufweist, und von den 56.732 Bewohnern in 2012 sind lediglich 32.201 Caymanianer.

    Ein hoher Lebensstandard geht mit höheren Löhnen einher, und ohne Einkommensteuer, Kapitalertragsteuer oder Körperschaftsteuer bilden die Cayman-Inseln ein attraktives Expat-Ziel.

    3. China

    China wird bei Expats aus aller Welt immer beliebter, da es aufgrund seiner florierenden Wirtschaft bessere Beschäftigungsperspektiven und höhere Löhne bietet.
     
    Diese Entwicklung wird durch Forschungsergebnisse des International Comparison Programme für die Weltbank gestützt, die zeigen, dass China auf dem besten Wege ist, in Bezug auf die Größe seiner Wirtschaft mit den USA gleichzuziehen.
     
    Das Land bietet eine Vielfalt an Berufschancen, und laut der HSBC Expat Explorer Survey zählen Karrieren in den Bereichen Bildung, Bauwesen, verarbeitende Industrie und bei Versorgungsunternehmen auf dem expandierenden Arbeitsmarkt zu den Favoriten.

    4. Schweiz

    Die Schweiz ist das einzige europäische Land in unseren Top 5 und eines von nur zwei europäischen Ländern in den ersten 10. Laut dem Global Wealth Report der Credit Suisse hat die Schweiz das höchste nominale Vermögen pro Erwachsenem (finanzielle und nicht-finanzielle Vermögenswerte) der Welt. 
     
    Die Schweiz hat die neunzehntgrößte Wirtschaft der Welt auf Grundlage des nominalen BIP und der Großraum Zürich zählt zu den wichtigsten Wirtschaftszentren der Welt.
     
    Überdurchschnittlich hohe Löhne kompensieren in gewissem Maße die hohen Lebenshaltungskosten, besonders in Zürich und Genf.

    5. Malaysia

    Malaysia gehört mit zu den florierendsten Ländern Asiens und seine Volkswirtschaft belegt weltweit Rang 29.

    Abgesehen davon, dass das Land einen relativ hohen Lebensstandard bietet, glauben 41 % der Expats auch, dass das Wirtschaftsklima anzieht.
     
    Die meisten Expats in Malaysia sind in den Bereichen Bildung, IT und Internet tätig, aber auch Bank-, Versicherungs- und Finanzwesen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.

     

    Und die letzten Fünf

    5.  Spanien

    4.  Taiwan

    3.  Italien

    2.  Mexiko

    1.  Kuwait

     

    Die Top Fünf, am Lebensstandard gemessen.

    Wenn man die Daten aus derselben Expat Explorer Survey der HSBC zugrunde legt, liegen die fünf Länder mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis bei den Lebenshaltungskosten ebenfalls in Asien. 

    Das Ranking basiert auf mehreren Alltagsaufwendungen einschließlich Unterkunft, Transport und Nebenkosten.

    1. Thailand

    Expats in Thailand – wo viele gut verdienende Expats leben (auf dem 15. Platz für Haushaltseinkommen über 200.000 $) – geben für viele Alltagsaufwendungen unterdurchschnittlich viel aus und 68 % (im Vergleich zu 31 % im weltweiten Durchschnitt) sagen, dass sie nach ihrem Umzug weniger Einkommenssteuer zahlen.  
     
    Unterkunftskosten spielen in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle, wobei 63 % weniger für diesen Bereich ausgeben, verglichen mit einem weltweiten Durchschnitt von 19 %.

    2. Indonesien

    Indonesien hat nicht nur den höchsten Anteil von Hochlohnbeziehern aus Ländern der ganzen Welt, seine Kosten für wesentliche Alltagsaufwendungen sind außerdem relativ gering. 
     
    56 % geben hier weniger für Wohnkosten aus als in ihrem Heimatland, und auch die Ausgaben für private Verkehrsmittel, Gesundheitsfürsorge, Kinderbetreuung und Bildung, Nebenkosten und Lebensmittel sind wesentlich niedriger.

    3. Taiwan

    Expats in Taiwan melden einen überdurchschnittlich hohen Konjunkturoptimismus, der durch die niedrigeren Lebenshaltungskosten des Landes gestützt wird. 
     
    52 % aller Expats geben weniger Geld für ihre Unterkunft aus als in ihren Heimatländern und 54 % machen dieselbe Erfahrung mit Lebensmitteln und 45 % mit Haushaltsartikeln. 

    4. Indien

    80 % aller in Indien lebenden Expats sind mit der Konjunkturlage zufrieden, verglichen mit einem weltweiten Durchschnitt von 56 %. 
     
    Diese Zufriedenheit schlägt sich auch in den Alltagsaufwendungen nieder: 51 % geben weniger für Wohnkosten aus als vorher und 43 % finden Lebensmittel preiswerter als in ihrem Heimatland, verglichen mit einem weltweiten Durchschnitt von 20 %.  

    5. Vietnam

    Obwohl Expats bei einem Umzug nach Vietnam (Platz 17 der Einkommensrangliste) eher nicht die ganz großen Löhne erhalten werden, rangiert das Land aufgrund seiner geringen Lebenshaltungskosten dennoch unter unseren Top 5.
     
    Das bedeutet, dass Expats bei einem Umzug ein höheres verfügbares Einkommen haben – 64 % melden einen Anstieg, verglichen mit einem weltweiten Durchschnitt von 49 %, und Verkehrsmittel und Unterkunft sind nach Angaben der Expats die Bereiche, in denen sie nach einem Umzug nach Vietnam am wahrscheinlichsten weniger ausgeben. 

    Und die letzten Fünf

    5.  Vereinigtes Königreich
    4.  Italien
    3.  Niederlande
    2.  Neuseeland
    1.  Irland

    Ins Ausland umziehen – es geht nicht nur um’s Geld

    Natürlich gibt es viele weitere Gründe, aus denen man gerne ein paar Jahre ins Ausland möchte. Vielleicht spielt der Verdienst für Sie gar keine so große Rolle. Möglicherweise geht es Ihnen um erschwingliche Studienmöglichkeiten, eine sichere Umgebung, um Ihre Kinder aufzuziehen, eine geringere Arbeitslosenquote, erschwingliche Wohnmöglichkeiten, Kultur und Communitys oder einen leichteren Zugang zu einer Gesundheitsversorgung

    Cigna genießt das Vertrauen von mehr als 95 Millionen Kunden auf der ganzen Welt. Treten auch Sie bei.

    TOP