Angebot einholen Kunden-Login
  • Wir sind Ihnen gerne behilflich 24/7
  • Kontakt
  • Expat-Ressourcenzentrum

    Im Ausland eine Wohnung/ein Haus kaufen

    Ein Umzug ins Ausland ist eine grundlegende Entscheidung, und die Erleichterung, die auf diesen ersten Beschluss folgt, ist möglicherweise von kurzer Dauer, da sogleich neue Entscheidungen, beispielsweise der Kauf eines Eigenheims im Ausland, zu treffen sind.

    Sie haben sich wahrscheinlich bereits für eine Region oder Stadt entschieden, aber wie bei jedem Umzug in eine neue Gegend - ob Sie in Großbritannien oder im Ausland ein Eigenheim kaufen - kann die Auswahl eines guten Standortes innerhalb dieser Gegend viele Tücken bergen.

    Unter Umständen muss man ferner eine Vielzahl von örtlichen Gesetzmäßigkeiten sowie finanzielle Fallen berücksichtigen.

    Im Folgenden erläutern wir, auf was Sie für einen reibungslosen Immobilienkauf achten sollten, und empfehlen Ihnen unsere wichtigsten fünf Kauftipps:

    • Recherchieren Sie gründlich den Immobilienmarkt des Landes und der Region, für das/die Sie sich entschieden haben.
    • Ziehen Sie einen fachlich anerkannten Immobilienmakler oder Bauträger heran, um sicherzustellen, dass Sie vollumfänglich informiert sind.
    • Beauftragen Sie einen Rechtsvertreter, der sowohl Englisch als auch die Sprache des von Ihnen gewählten Landes beherrscht.
    • Lassen Sie sämtliche Dokumente übersetzen, um sicherzustellen, dass Sie alle Details in Verbindung mit Ihrem Kauf verstehen und es keine Missverständnisse gibt.
    • Vergewissern Sie sich, dass Sie sich sämtlicher Kosten bewusst sind, mit denen Sie in Verbindung mit Ihrem Umzug und dem Leben in dem von Ihnen gewählten Land rechnen müssen.

    Beschaffung eines Visums

    Wenn Sie einen britischen Pass besitzen, können Sie ohne Visum oder Aufenthaltsgenehmigung in jedes beliebige EU-Land ziehen. In vielen Ländern außerhalb der EU benötigen Sie ein Visum, bevor Sie sich dort niederlassen können, und Sie sollten sich diesbezüglich vergewissern, bevor Sie den Kauf eines Eigenheims einleiten.

    Wo ziehe ich hin - Kauf eines Eigenheims im Ausland

    Bevor Sie im Ausland ein Eigenheim kaufen, empfiehlt es sich, einige Zeit zur Miete in der Gegend zu wohnen, in der Sie leben möchten, um ein Gefühl für Ihre Umgebung und die Bewohner zu erhalten. Dies ermöglicht Ihnen ebenso den Luxus, Ihr neues Zuhause in Ruhe auszuwählen, anstatt sich dem Stress eines vollgepackten Terminkalenders während eines kurzen Aufenthalts zur Immobiliensuche oder sogar einer Immobiliensuche im Internet auszusetzen.

    Wenn Sie bereit sind, mit Ihrem Immobilienkauf zu beginnen, kann eine Checkliste dabei helfen, dass Sie sich gleich beim ersten Mal für das richtige Eigenheim entscheiden. Sie sollten sich beispielsweise folgende Fragen stellen:

    • Bevorzugen Sie das Leben in der Stadt oder auf dem Land? Verschaffen Sie sich einen Eindruck vom Leben im Stadtzentrum, um zu sehen, wie laut es dort ist, und welche Immobilien verglichen zu denen in den Vororten und im weiteren Umkreis erhältlich sind.
    • Wie lange dauert die Anfahrtszeit zur Arbeit? Es kann kurz nach der Ankunft in einem neuen Land nützlich sein, wenn sich der Arbeitsplatz in der Nähe der Wohnung befindet.
    • Wie weit ist der nächste Flughafen entfernt? Auch wenn Sie möglicherweise nicht vorhaben, regelmäßig nach Großbritannien zurückzureisen, kann eine Unterkunft in relativer Nähe zu einem internationalen Verkehrsnetz Ihren Freunden und Ihrer Familie die Entscheidung, Ihnen einen Besuch abzustatten, erleichtern.
    • Wie weit sind die nächstgelegenen öffentlichen Verkehrsmittel entfernt? Denken Sie daran zu prüfen, wie häufig und wann diese verkehren.
    • Wo befinden sich die lokalen Einrichtungen? Gibt es in der Nähe Geschäfte, Bars und Restaurants? Und wie sieht es mit Ärzten, Schulen, Sportanlagen und dergleichen aus?
    • Was für ein kulturelles Angebot gibt es? Gibt es in der Nähe einen Strand? Gibt es ein Theater, ein Kino und lokale Vereine, denen Sie beitreten können?
    • Wie viel Platz benötigen Sie? Vergessen Sie nicht zu berücksichtigen, dass Sie möglicherweise von Zeit zu Besucher unterbringen möchten. Und denken Sie auch über den Außenbereich nach.
    • Wie sehen die Nachbargrundstücke aus? Versuchen Sie, einige der Nachbarn zu treffen und kennenzulernen.

    Einholung professioneller Beratung

    Auch hier ist es wichtig, dass Sie sich informieren, bevor Sie mit fachkundigen Beratern sprechen. Das Zurateziehen von qualifizierten, amtlich eingetragenen Fachleuten kann zum Schutz Ihrer Interessen beitragen. Immobilienmakler haben oft nützliche örtliche Informationen.
    Sie müssen außerdem einen guten örtlichen Rechtsanwalt finden, der ebenfalls sowohl Englisch als auch die Landessprache beherrscht. Sie werden Ihnen dabei helfen können, die verschiedenen Gesetze zu beachten, die in den Ländern, in denen Sie möglicherweise ein Eigenheim erwerben möchten, gelten, zum Beispiel:

    • In der Türkei müssen Ausländer vor dem Kauf einer Immobilie die Zustimmung der Militärverwaltung einholen.
    • In Spanien muss man ein Testament aufsetzen, bevor man dort als Ausländer eine Immobilie erwerben kann.
    • In China müssen Ausländer Aufsichtsverfahren durchlaufen, bevor sie in bestimmten Gebieten eine Immobilie erwerben dürfen.

    In vielen Ländern wird der Immobilienerwerb erst durch die Unterzeichnung einer notariellen Urkunde abgeschlossen - private Verkaufsdokumente sind nichtig. Und in Kanada oder Frankreich variieren die Verfahren in Verbindung mit einem Immobilienerwerb sogar von Region zu Region.
    Die örtliche britische Botschaft oder das Hochkommissariat sollte Sie mit empfohlenen englischsprachigen Rechtsanwälten in Verbindung setzen können.

    Behalten Sie die Kosten im Auge

    Die Bezahlung des Kaufpreises Ihrer Immobilie im Ausland ist nur ein Kostenfaktor, den Sie einkalkulieren müssen, und auch hier ist es wichtig, dass Sie sich der zusätzlichen Gebühren und Kosten, die Sie entrichten müssen, bewusst sind, um sicherzustellen, dass Sie sich die Immobilie nach wie vor leisten können. Großbritannien hat recht geringe Immobilienerwerbskosten, wohingegen man in einigen Ländern möglicherweise örtliche Steuern und Nutzungsgebühren zahlen muss.

    Und denken Sie daran, dass beim Kauf einer Wohnung in einem Wohnblock wahrscheinlich zusätzlich Servicekosten anfallen.

    Wenn Sie in dem von Ihnen gewählten Land ein Konto eröffnen, können Sie Ihre Rechnungen für Nebenkosten bezahlen - zumal einige wesentliche Leistungen, beispielsweise Strom und Wasser nur bei Teilnahme am Lastschriftverfahren bereitgestellt werden.

    Weitere Erwägungen, die Sie beim Erwerb eines Eigenheims im Ausland berücksichtigen sollten

    Der Erwerb Ihres Eigenheims im Ausland ist nur ein Schritt des Expat-Prozesses, und Sie müssen etliche andere Faktoren berücksichtigen, von der Schule Ihrer Kinder und der Art von Bildungseinrichtung, die sie benötigen, bis zur Sicherstellung, dass für Ihre Bedürfnisse in Bezug auf Ihre Gesundheitspflege gesorgt ist - besonders in Notfällen. In unseren Länderratgebern finden Sie weitere Informationen zu den Gesundheitspflegeanforderungen.

    Cigna genießt das Vertrauen von mehr als 95 Millionen Kunden auf der ganzen Welt. Treten auch Sie bei.

    TOP