Ausgebrannt im Ausland – Aus dem Leben eines Expats 2022

Die letzten zwei Jahre haben das Leben der Expats verändert. Burnout nimmt zu, der Stress ist so hoch wie nie zuvor, und die Prioritäten ändern sich. 

Annahmen über das Expat-Leben werden in Frage gestellt

In den letzten zweieinhalb Jahren wurden viele Aspekte des Lebensstils von Expats in Frage gestellt. Die Welt des einfachen Reisens mit der Möglichkeit, Familie, Freunde und Kollegen zu besuchen, war plötzlich verschwunden, und viele wurden durch lange Quarantänezeiten, unterbrochene Flüge, Arbeitsplatzverluste und Visabestimmungen getrennt.

Zu Beginn dieses Jahres, als die Welt langsam zur Normalität zurückkehrte, sprachen wir mit 11.922 Menschen auf der ganzen Welt, um herauszufinden, wie sich ihre Prioritäten verschoben hatten.

Unsere wichtigsten Erkenntnisse:

  • Expat-Burnout ist jetzt endemisch und Geldsorgen nehmen zu
  • Es gibt eine neue, jüngere Expat-Generation
  • Die Prioritäten der Expats stehen im Vordergrund
  • Reiseziele ändern sich

Expat-Burnout ist jetzt endemisch und Geldsorgen nehmen zu

Während die Erinnerung an die Pandemie in vielen Teilen der Welt verblasst, sind ihre Auswirkungen immer noch spürbar. Das Stressniveau der Expats hat einen historischen Höchststand erreicht: 90 % der Expats gaben an, gestresst zu sein, deutlich mehr als jene, die in ihrem Heimatland leben (77 %).

Vielleicht noch beunruhigender ist, dass 98 % der Personen, mit denen wir gesprochen haben, Symptome von Expat-Burnout erlebt haben, was wahrscheinlich darauf zurückzuführen ist, dass 89 % angaben, sie seien „always on“, ständig verbunden und könnten nicht von der Arbeit abschalten. 

Die Isolation, die viele Expats erleben, wirkt sich immer stärker auf ihr Wohlbefinden aus. 87 % gaben an, dass sie sich hilflos, gefangen oder niedergeschlagen fühlen, und 86 % fühlen sich von der Welt abgetrennt oder allein. Zwar treten diese Probleme auch bei Nicht-Expats auf, doch ist die Häufigkeit deutlich geringer, denn nur 68 % der Einheimischen gab an, sich hilflos zu fühlen, und 64 % fühlte sich distanziert.

Dies wird eine große Herausforderung für Arbeitgeber sein, die in Zukunft Stellen im Ausland besetzen müssen. Der aufregende, vielfältige, weltweit mobile Lebensstil, der früher den „Expat-Traum“ kennzeichnete, hat sich verändert, und immer mehr Menschen legen bei ihrer Lebensplanung Wert auf Komfort, Familie und Freunde. 73 % der Expats gaben an, dass sich seit dem Ausbruch der Pandemie ihre Lebensprioritäten verändert haben, und für 76 % ist die Nähe zu Familie und Freunden wichtiger ist als zuvor.

Wir stellen auch fest, dass die finanziellen Sorgen der Menschen im Ausland zunehmen, was zum Expat-Burnout beiträgt. Nur 38 % sahen ihre derzeitige finanzielle Situation positiv, bei den in der Schweiz ansässigen Expats waren es nur noch 19 %. Auch die langfristige finanzielle Situation bereitet vielen Sorgen: Nur 33 % der Befragten gab an, über ausreichende Ersparnisse für den Ruhestand zu verfügen. Das ist zwar geringfügig mehr als im Jahr 2021, als die Welt im Lockdown war, aber immer noch eine außergewöhnlich geringe Zahl für eine Gruppe, die bisher in der Lage war, langfristigen Einsparungen den Vorrang zu geben.

98 % der Expats haben Symptome von Burnout erlebt

87 % fühlen sich hilflos, gefangen oder niedergeschlagen

73 % der derzeitigen Expats haben seit der Pandemie mehr Zeit damit verbracht, ihre Lebensprioritäten neu einzuordnen

Bei vielen Expats wurde das Leben durch die Pandemie völlig auf den Kopf gestellt, sie waren von Familie, Freunden und Kollegen getrennt. Die Herausforderung besteht nun darin, den Tarif für Expats an die neuen Erfahrungen und Prioritäten der Expats bzw. im Ausland lebenden Menschen anzupassen.

Jason Sadler, Vorsitzender des Bereichs Internationale Märkte

Über diese Studie

Zur Untersuchung der jährlichen Entwicklung des Wohlbefindens konzentrierte sich die Cigna 360 Global Well-Being 2022 Survey auf fünf Schlüsselfaktoren – Familie, Finanzen, Körper, Soziales und Arbeit. Zusammen mit Kantar, einem führenden Unternehmen für Daten, Einblicke und Beratung, analysierte Cigna International die Ergebnisse, um die neuesten Trends und Herausforderungen für Gesundheit und Wohlbefinden zu identifizieren.
Wir haben 11.922 Menschen im Alter von 18–65 in Australien, Belgien, Festlandchina, Hongkong, Indien, Japan, Kenia, Saudi-Arabien, Singapur, Spanien, der Schweiz, den Niederlanden, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Großbritannien und den USA befragt.
Die Recherchearbeit für diese Erhebung wurde zwischen April und Mai 2022 abgeschlossen.

Cigna-360-Global-Logo

Weitere Informationen

MAI 2022 | DAS ZUKÜNFTIGE LEBEN ALS EXPAT

Warum sollten Sie sich für eine internationale Krankenversicherung entscheiden?

Ganz gleich, ob Sie Ihren Umzug ins Ausland planen oder sich bereits dort niedergelassen haben – mit einer internationalen Krankenversicherung sind Sie in jedem Fall gut abgesichert.

JUN 2022 | GESUNDHEITSVERSORGUNG

Was bedeutet es, zu verkümmern und was können wir dagegen tun?

Die COVID-19-Pandemie hat ein neues Glossar von Begriffen und Schlagwörtern hervorgebracht. „Das neue Normal“, „COVID-Müdigkeit“ und „Coronasomnie“ sind Teil unseres Wortschatzes geworden. Aber wenn Sie unter Antriebslosigkeit oder einem ständigen Gefühl der Niedergeschlagenheit leiden, ist dies vielleicht genau das richtige Wort für Sie: ‚verkümmern‘.

MAI 2022 | GESUNDHEITSVERSORGUNG

Stress am Arbeitsplatz – Andy Seale

Stress ist heutzutage eines der größten Probleme am Arbeitsplatz, und eine gesunde Work-Life-Balance ist oft schwer zu erreichen.
Probieren-Sie-das-stimmaktivierte-Stress-Tool-aus

Testen Sie das weltweit erste sprachgesteuerte Stress-Tool

In nur wenigen Sekunden können Sie dank der innovativen maschinellen Lerntechnologie unseres neuen StressWaves-Tests versteckten Stress in Ihrer Stimme erkennen.
stress-care-hub-539x304

Entdecken Sie unser ständig wachsendes Ökosystem von Stress Care Ressourcen

Informieren Sie sich in unserem Stress Care Hub über die weltweit führenden Stressmanagement-Tools, Erkenntnisse und hilfreiche Tipps, die von den Cigna-Gesundheitsexperten zusammengestellt wurden.

Erfahren Sie mehr über unsere Versicherungen

Wir bieten das ganze Jahr über Kunden-Support rund um die Uhr. Wenden Sie sich noch heute an uns.