Angebot einholen Kunden-Login
  • Wir sind Ihnen gerne behilflich 24/7
  • Kontakt
  • Expat-Ressourcenzentrum

    DIE WELTBESTEN FITNESSTRENDS FÜR 2018

    fitness

     

    High-Intensity-Intervalltraining (HIIT) und Gruppentraining waren die beliebtesten Fitnesstrends in diesem Jahr – so lautet es im Worldwide Survey of Fitness Trends Jahresbericht des American College of Sports Medicine (ACSM).

    Tragbare Technologien wie Activity Tracker und Trainings-Apps rutschten in diesem Jahr im Vergleich zum Vorjahr vom ersten auf den dritten Platz.

     

    1. High-Intensity-Intervalltraining (HIIT)

    HIIT umfasst im Allgemeinen eine maximal 30 Minuten lange Routine aus kurzen High-Intensity-Übungen, gefolgt von kurzen Ruhepausen. Diese Form der Bewegung hilft bei der schnellen Verbrennung von Kalorien und ist Bestandteil zahlreicher Trainingseinheiten und Fitnessstudios in aller Welt.

    Das Training ist vor allem deshalb beliebt, weil es so praktisch ist. In nur wenigen Minuten und mit minimaler Ausrüstung erhält man ein vollständiges, effektives Workout, ganz egal wo man ist.

    2. Gruppentraining

    Gruppentraining umfasst verschiedene Fitnessklassen, in denen 5 oder mehr Teilnehmer unterschiedlicher Niveaus von Trainern angeleitet und motiviert werden, bestimmte Ziele zu erreichen. Die Bandbreite ist groß: von Aerobic über Gerätetraining bis hin zum Tanz. Gruppentrainings gibt es zwar schon seit Jahren, aber im Moment kommen sie so richtig in Fahrt.

    3. Tragbare Technologien

    Tragbare Technologien umfassen Activity Tracker, Smart Watches, Pulsmesser, Smartbrillen, und der neueste Trend sind intelligente und interaktive Textilien. Neue Technologien entwickeln sich so schnell, dass Sie garantiert die richtigen Geräte und Hilfsmittel finden werden, mit denen Sie dieses Jahr Ihre Fitnessziele erreichen.

    4. Bodyweight-Training

    Schon seit Jahrhunderten trainieren Menschen nur mit ihrem eigenen Körpergewicht, aber erst in den vergangenen Jahren legte diese Art des Trainings in Fitnesscentern auf der ganzen Welt wieder an Beliebtheit zu. Beim Bodyweight-Training benötigt man nur wenig Ausrüstung. Daher ist diese Art des Workouts nicht nur praktisch, sondern auch preiswert.

    5. Krafttraining

    Krafttraining ist ein großer Fitnesstrend der letzten Jahre. Mithilfe von Gewichten wird Muskelkraft aufgebaut und der Körper gestählt.

    6. Ausgebildete, zertifizierte und erfahrene Fitness-Profis mit Ausbildung

    Nicht nur der Markt für Fitness-Profis, sondern auch der Konkurrenzdruck wird immer größer. Das Interesse an einer Zertifizierung für ausgebildete Fachkräfte ist hoch. Auf der ganzen Welt gibt es Verzeichnisse für Trainings-Profis und Programme, mit denen sich Trainingspersonal im Gesundheits-, Fitness- und klinischen Sektor zertifizieren lassen können.

    7. Yoga

    Yoga nimmt schon seit Jahren einen festen Platz unter den Top 10 Fitnesstrends ein. Das praktische an Yoga ist, dass es viele verschiedene Arten gibt, die für Einsteiger oder Fortgeschrittene geeignet sind. Darunter sind zum Beispiel Ashtanga, Power Yoga und Bikram Yoga (auch bekannt als Hot Yoga).   

    8. Personal Training

    Personal Trainer sind ein wichtiger Teil von Gyms, Gesundheits- und Fitnessstudios. Das Einzeltraining mit einem Profi ist eine gute Alternative für Menschen, die ihr Workout individueller gestalten und bestimmte Ziele erreichen möchten. Einige Stunden können auch in kleinen Gruppen absolviert werden, aber meistens hat man ein Privattraining.

    9. Fitnessprogramme für ältere Menschen

    Rentner werden immer rüstiger. Im Vergleich zu früheren Generationen gehen Menschen immer gesünder in Pension und möchten ihre Fitness auch im Alter bewahren. Die Studie schlägt Gesundheits- und Fitnesseinrichtungen vor, diesen Trend zu nutzen und „sichere, altersgerechte Trainingsprogramme für diese bisher nicht angesprochene Altersgruppe bereitzustellen“.

    10. Functional Fitness

    Bei Functional Fitness geht es darum, Kraft aufzubauen, um im Alltag besser funktionieren zu können. Das Workout kann ähnlich sein wie Programme für ältere Menschen, aber im Grunde ist Functional Fitness für jede Altersgruppe geeignet. Kliniken können diese Form des Trainings verwenden, um Aktivitäten in den eigenen vier Wänden nachzuspielen.

     

    Quelle: Basierend auf Informationen von Worldwide Survey of Fitness Trends  2018, veröffentlicht vom American College of Sports Medicine (ACSM) Health & Fitness Journal.

    © Cigna 2018

    Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen dienen lediglich Informationszwecken und sind nicht als medizinische Empfehlungen anzusehen. Verweise auf Drittorganisationen oder -Companys und/oder deren Produkte, Prozesse oder Services stellen keine Billigung oder Garantie derselben dar.

    Cigna genießt das Vertrauen von mehr als 95 Millionen Kunden auf der ganzen Welt. Treten auch Sie bei.

    TOP