Angebot einholen Kunden-Login
  • Wir sind Ihnen gerne behilflich 24/7
  • Kontakt
  • Expat-Ressourcenzentrum

    WELTGESUNDHEIT: Reiseimpfungen

     

    Impfungen sind genau so wichtig wie Ihr Pass, wenn Sie zu neuen Orten aufbrechen, da Sie je nach Ihrem Zielort mit verschiedenen Krankheiten in Kontakt kommen können. Denken Sie bei Auslandsreisen daran, sich im Voraus etwaige Gesundheitsrisiken vor Augen zu halten und Ihre Reise vorzubereiten.

    Die Wirkung von Impfungen kann erst nach einigen Wochen einsetzen; deshalb sollten Sie sich vor Ihrer Reise die Zeit nehmen, um eine Reiseklinik aufzusuchen oder einen Termin bei einem Arzt auszumachen, um Gesundheitsinformationen zu Ihren geplanten Reiseländern einzuholen. Außerdem sollten Sie sich über Ihren Status aller Routineimpfungen informieren.

    Sie können sich auch online informieren und die CDC Travel Health Webseite besuchen, auf der Sie Reisegesundheitsinformationen und Tipps für Reisende finden. Ja nachdem, wohin Sie reisen, sind einige Impfungen möglicherweise empfohlen, um Sie in Gebieten mit dem Risiko bestimmter Krankheiten zu schützen, während andere Impfungen, zum Beispiel gegen Gelbfieber, vorgeschrieben sind. In vielen Ländern müssen Sie eine Bescheinigung Ihrer Gelbfieberimpfung vorlegen, bevor Sie einreisen dürfen.

     

    Einige durch Impfung vermeidbare Krankheiten für Reisende:

    • Diphtherie
    • Hepatitis A
    • Hepatitis B
    • Grippe
    • Typhus
    • Gelbfieber
    • Meningokokken-Erkrankung
    • Tollwut
    • Japanische Enzephalitis
    • Tetanus
    • Poliomyelitis
    • Masern, Mumps, Röteln und Windpocken

     

    Besondere Erwägungen

    Bei der Planung von Reiseimpfungen sollten Sie mehrere Aspekte erwägen, z. B.:

    1. Wohin Sie reisen

    Manche Krankheiten treten in bestimmten Teilen der Welt häufiger auf. Das Land oder die Länder, in das/die Sie reisen, ist/sind entscheidend dabei zu bestimmen, welche Impfungen für Ihre Reise empfohlen werden oder vorgeschrieben sind.

    2. Wann Sie reisen und wie lange Sie bleiben werden

    Manche Krankheiten treten zu bestimmten Zeiten des Jahres häufiger auf; beispielsweise während der Regenzeit. Und je länger Ihr Aufenthalt, desto höher Ihr Risiko, Krankheiten ausgesetzt zu sein.

    3. Wo Sie wohnen und was Sie tun werden

    Eine Geschäftsreise, auf der Sie die meiste Zeit in einem Hotel verbringen, unterscheidet sich stark von einer Reise, auf der sich auch im Freien aufhalten. Ländliche Regionen stellen meistens ein höheres Risiko dar und Sie kommen möglicherweise mit mehr Krankheiten in Kontakt, wenn Sie als Entwicklungshelfer arbeiten oder in Kontakt mit Tieren kommen.

    4. Alter und Gesundheit

    Impfungen eignen sich nicht für alle Personen. Schwangere, Babys und Personen, die schon einmal starke Reaktionen auf Impfungen hatten, zählen zu den Fällen, in denen spezielle Erwägungen erforderlich sind. Es ist wichtig, bei der Bestimmung der für jede Person angemessenen Impfungen einen Arzt oder eine Reiseklinik zurate zu ziehen.

     

    Packliste für gesundes Reisen

    Abgesehen von Ihren Impfungen können sich auch mit einer Liste gesundheitsbezogener Artikel auf Ihre Reise vorbereiten. Je nachdem, wohin Ihre Reise geht, könnte Ihr Gesundheitspack Insektenbekämpfungsmittel oder Materialien und Medikamente enthalten, die vielleicht an Ihrem Zielort nur schwer erhältlich sind.

    Cigna genießt das Vertrauen von mehr als 95 Millionen Kunden auf der ganzen Welt. Treten auch Sie bei.

    DIE