Angebot einholen Kunden-Login
  • Wir sind Ihnen gerne behilflich 24/7
  • Kontakt
  • Expat-Ressourcenzentrum

    SO BEHALTEN SIE EIN GESUNDES LÄCHELN

    gesundes Lächeln

     

    Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch verraten sehr viel über Ihren allgemeinen gesundheitlichen Zustand

    Warum sollten Sie auf Ihre Mundgesundheit achten?  Erstens gehen Mundgesundheit und allgemeine Gesundheit Hand in Hand.  Wer seine Zähne und sein Zahnfleisch pflegt, kann damit seine Lebensqualität verbessern und länger gut leben.  Ein gesunder Mund lässt uns Dinge tun, die wir vielleicht als selbstverständlich ansehen, zum Beispiel sprechen, lächeln, essen und trinken.

     

    Frischer Atem den ganzen Tag

    Bestimmte Nahrungsmittel, Getränke und Medikamente führen oft zu schlechtem Atem, aber mit folgenden Tipps können Sie diesem vorbeugen:

    • Trinken Sie viel Wasser, um den Flüssigkeitsbedarf Ihres Körpers zu decken.
    • Haben Sie stets zuckerfreie Minzdragees, Mundsprays und zuckerfreien Kaugummi zur Hand, die Ihnen bei Bedarf rasch einen frischeren Atem verschaffen können.
    • Trinken Sie grünen Tee, denn dieser enthält antimikrobielle Stoffe, die ähnlich wie ein Deodorant gegen Mundgeruch wirken.
    • Und vor allem; achten Sie auf eine gute Mundhygiene: putzen Sie zweimal täglich Ihre Zähne und benutzen Sie Zahnseide und ein antiseptisches Mundwasser.

     

    Das Geheimnis eines gesünderen Lächelns

    Ein strahlendes Lächeln und ein frischer Atem stärken das Selbstvertrauen und sorgen für einen entspannteren Kontakt mit anderen Menschen.  Was kann man also abgesehen von der wesentlichen Pflege noch tun, um Mundgeruch vorzubeugen und sich ein gesundes Lächeln zu bewahren?  Einige Tipps:

    • Versuchen Sie, die Zeit zu beschränken, während der Zucker auf Ihren Zähnen haftet.
    • Vermeiden Sie kohlensäurehaltige Getränke, einschließlich zuckerfreier Limonade – alle kohlensäurehaltigen Getränke enthalten sehr viel Säure, die den Zahnschmelz angreift.  Trinken Sie deshalb lieber Wasser.
    • Wählen Sie Snacks mit hohem Ballaststoff- und Wassergehalt wie Karotten und Sellerie. Der Verzehr von ballaststoffreichem Gemüse und Obst regt die Speichelproduktion an, was zur Reinigung Ihrer Zähne beiträgt.
    • Für ein gesundes Lächeln sollten Sie Ihre Zähne zwei bis drei Minuten lang sanft mit einer weichen Zahnbürste putzen. Mit einer harten Zahnbürste kann sich die Oberfläche Ihrer Zähne und Ihres Zahnfleisches abnutzen.
    • Ihre Zahnputzgewohnheiten sind besonders wichtig, nachdem Sie etwas Saures gegessen oder getrunken haben. Denn wenn Sie unmittelbar danach putzen, kann dies ein noch tieferes Eindringen der Säure in Ihren Zahnschmelz bewirken. Deshalb wird es Ihnen Ihr Mund danken, wenn Sie ihn stattdessen mit Wasser ausspülen und mit dem Zähneputzen 30 Minuten bis eine Stunde warten.  

     

    Quelle:  Basierend auf Informationen von WebMD, 18. Mär. 2016 – September 2017. Dieses Material wird lediglich zu Informations-/Aufklärungszwecken bereitgestellt.  Es ist nicht als medizinische/klinische Beratung gedacht.

    Alle Produkte und Leistungen werden ausschließlich von oder durch operative Niederlassungen der Cigna Corporation angeboten.  Der Name, das Logo und andere Marken gehören der Cigna Intellectual Property, Inc. © 2018 Cigna

     

    Cigna genießt das Vertrauen von mehr als 95 Millionen Kunden auf der ganzen Welt. Treten auch Sie bei.

    TOP